Administratorfunktionen

  • Auf die Kanzleisoftware timeSensor LEGAL kann nur zugreifen, wer in der Software über ein Benutzerkonto verfügt. Dieses regelt die Präferenzen und Berechtigungen jedes Benutzers und erlaubt die Einstellungen detaillierter Berechtigungsprofile.
  • Überdies können auch auf der Ebene eines einzelnen Mandanten oder gar eines einzelnen Mandates Zugriffsberechtigungen vergeben werden – damit Vertrauliches vertraulich bleibt.
  • Dank übersichtlicher Programmeinstellungen können Sie auch ohne besondere Kenntnisse, wesentliche Aspekte Ihrer Kanzleisoftware selbst einstellen und timeSensor LEGAL optimal an Ihre Kanzlei anpassen.
  • Möchten Sie mit timeSensor LEGAL mehrere Kanzleien verwalten? Ab der Business Edition können Sie Ihre Software in getrennte Datenräume unterteilen und somit getrennte Kanzleistrukturen abbilden. Ausgewählte Daten können Sie trotzdem übergreifend zur Verfügung stellen.
  • Und weil niemand eine Insel ist, ist timeSensor LEGAL mit verschiedenen Schnittstellen ausgestattet – zum Beispiel zu verschiedenen Telefonanlagen, Apple Adressbuch, iCal oder, für professionelles Reporting, via SQL Schnittstelle zu Crystal Report.

Durch Parametrierung passt sich timeSensor LEGAL flexibel Ihren Bedürfnissen an.