Rechnungslegung in unserer Kanzleisoftware

timeSensor LEGAL | Elegant, übersichtlich und effizient

Die Rechnungslegung ist das betriebswirtschaftliche Herz ihrer Kanzlei. Darum ist sie auch das Kernstück von unserer Kanzleisoftware timeSensor LEGAL. Rechnungen in unserer Kanzleisoftware sind nicht nur schön und übersichtlich für Ihre Mandant*innen, sondern generieren Buchungsdatensätze nach allen Regeln der Finanzbuchhaltung.

Dank Integration ihres Kontenplans wird die reibungslose Datenübertragung von timeSensor LEGAL zur Firmenbuchhaltung zum Kinderspiel.

Lassen Sie sich auch begeistern!

Professionell, elegant, individuell

So sind Rechnung in unserer Kanzleisoftware

Das Design

Rechnungen sind viel mehr als Zahlungsanweisungen. Sie prägen Ihr Kanzleiimage. Rechnungen aus unserer Kanzleisoftware timeSensor LEGAL sind professionell, elegant, und individuell. Kreieren Sie Ihr eigenes Rechnungsdesign wahlweise ausgehend von einer unserer vielen Vorlagendesigns oder gestalten Sie Ihre eigenen Rechnungsvorlagen von Grund auf neu. Der integrierte Vorlageneditor erlaubt es Ihnen, Ihre Firmenwerte optimal zu kommunizieren.

Clevere Funktionen

Rechnungen samt Detailblätter werden von unserer Kanzleisoftware timeSensor LEGAL als Bündel erstellt und gespeichert—wahlweise auch mit Anschreiben. Gleichzeitig wird ein digitaler Rechnungsdatensatz im System kreiert, welcher viele wertvolle Funktionen bietet:

  • Verbuchung der Zahlungseingänge
  • Kontrolle der Mahnfristen
  • Kontrolle von Konteneinstellungen
  • Ertragsverteilung der Zahlungseingänge
  • Übersicht der Leistungserbringung

Ratenzahlung? Kein Problem! Wählen Sie einfach aus, in wie vielen Raten Ihre Mandant*in bezahlen soll und verbuchen Sie jede Teilzahlung im gleichen Datensatz. So sehen Sie sofort, welche Raten noch offen sind.

Sie brauchen nicht jede Rechnung einzeln auf Ihre Bedürfnisse einzustellen. Über die Systemeinstellungen können Sie Standards festlegen, wie Mahnschemas, Preislisten und Standardkonteneinstellungen, die Sie bei der Abrechnung nur noch zu ändern brauchen, wenn einmal ein Sonderfall eintritt.

Ob per Post auf Papier oder Digital per E-Mail

In jedem Fall legt unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL eine digitale Kopie der versendeten Rechnung im Mandatsarchiv ab.

Volle Kontrolle

Bis ins letzte Detail

Übersicht dank intelligenter Rechnungslisten

Auch die schönsten Rechnungen helfen nichts, wenn nicht auch Kontrolle möglich ist. Darum verschafft Ihnen unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL jederzeit die Übersicht darüber, welche Leistungen schon bezahlt, was noch offen, und was noch erst zu verrechnen ist.

Unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL bildet den Lebenszyklus Ihrer Rechnungen über vier dynamische Listen ab, über die Sie jederzeit die Gesamtlage der Abrechnung Ihrer Leistungen verfolgen können.

  • Die Mandatsliste

    Die Mandatsliste zeigt Ihnen an, wie viel aufgelaufene Arbeitsstunden auf Ihren einzelnen Mandaten lagern.

  • Die Liste der ungedruckten Rechnungen

    Hier können Sie Rechnungen vor dem Versand kontrollieren, anpassen oder auch löschen und neu erstellen. Und wenn alles in Ordnung ist, lassen sich die Rechnungen auf einen Schlag drucken und versenden.

  • Die Liste der Offenen Rechnungen

    Der Rechnungsdatensatz «wartet» in dieser Liste bis er komplett ausgeglichen wurde. Darüber hinaus zählt die Liste auch mit, ob eine Rechnung schon überfällig geworden ist. Die Icons zeigen auf einen Blick, ob eine Aktion Ihrerseits nötig ist.

  • Die Liste der Ausgeglichenen Rechnungen

    Ist eine Rechnung vollständig bezahlt, so wandert sie in diese Liste, wo sie von Ihnen jederzeit wieder eingesehen oder neu gedruckt werden kann.
    So verlieren Sie nie den Überblick über Ihre verrechneten Leistungen.

Kanzleiübergreifend oder Mandatsbezogen

Für jede Fälle eine Ansicht

Nicht nur über Listen, sondern auch auf Mandatsebene gibt Ihnen unsere Anwaltssoftware timeSensor LEGAL eine Übersicht über Ihre Rechnungen.

Rechnungen einsehen im Dossier

Öffnen Sie einfach das Mandant*innen Dossier. Hier sehen Sie dieselben Rechnungsdatensätze, die in den Rechnungslisten lagern. Egal ob ungedruckt, offen oder schon beglichen, Sie erhalten sofort eine Übersicht über die in diesem Mandat erstellten Rechnungen—und das erst noch mit Indikation, ob die Rechnungen bezahlt wurden oder nicht.

Intelligentes Controlling auf jedem Mandat

Vergessen Sie nie wieder Ihre Leistungen abzurechnen. Auf jedem Mandat können Sie vordefiniert oder individuell Kontrolleinstellungen hinterlegen, welche Sie daran erinnern, dass ein Leistungslimit erreicht worden ist. Kontrollieren Sie zum Beispiel, dass ein abgemachter Geldbetrag oder eine Anzahl Arbeitsstunden nicht überschritten wird. Unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL informiert Sie durch das bewährte Ampelsystem über die Lage des Mandates.

Alles im Lot, dank Buchhalterischer Präzision

Unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL generiert und verrechnet Rechnungen gemäss allen Regeln der doppelten Buchhaltung. Werden Zahlungseingänge verbucht, so generiert timeSensor LEGAL automatisch Buchungen zum Beispiel auf das Mehrwertsteuerkonto, und trennt dabei MWST-pflichtige von nicht-pflichtigen Leistungen.

Verlassen Sie sich

Darauf, dass timeSensor LEGAL Ihre Buchungen korrekt auf Ihren Kontenplan verteilt, auch wenn Sie Erträge pro Rechnungen aufteilen.

Ertragsverteilung

Hinterlegen Sie eine Ertragsverteilung, und lassen Sie unsere Kanzleisoftware timeSensor LEGAL Rechnungsbeträge auf die jeweiligen Ertragskonten verteilen. Eine Ideale Funktion für Kanzleien mit kollaborierenden Partner*innen oder zur Verteilung von Einnahmen zwischen Mandatsführer*in, Akquisiteur*in und ausführenden Anwält*innen.

Die Ertragsverteilung lässt sich nach Umsatz, Stunden, oder Köpfen erfassen, damit Sie für jede Abmachung in der Kanzlei eine faire Verteilung in der Buchhaltung generieren können.

Und Vieles mehr

  • Lassen Sie Ihre Rechnungen vollautomatisch erstellen, zum Beispiel periodisch oder beim Erreichen einer bestimmten Leistungssumme.
  • Erstellen Sie mit wenigen Klicks Vorschuss- oder Teilrechnungen, welche von der Schlussrechnung automatisch wieder abgezogen werden.
  • Drucken Sie Kostenauszüge, Leistungsaufstellungen oder Zwischenrechnungen, für Zeithonorar oder nach RVG. Und in Ihrem Kanzleidesign!
  • Führen Sie Ihre Geldkonten, in Landes- oder Fremdwährung. Überwachen Sie ausserdem Ihr Budget und Ihre Kostenstellen.

Noch nicht Kunde?